Gfillmoosweiher in Rothrist

Koordinaten: 47° 17' 35" N / 07° 53' 47" O, oder 634.630 / 238.120. Eigentümer und Bewirtschafter: Peter Liebi Der Gfillmoosweiher wurde im Jahr 2011 erbaut und befindet sich auf der Parzelle 508 der Gemeinde Rothrist (AG) auf 425 m.ü.M

Der Zugang zum Teich befindet sich auf der Ostseite des Areals. Vom Parkplatz am Waldrand Gländ-Moos (Kanalweg) läuft man Richtung Westen überquert nach der Rechtsabzweigung das Steinbächli auf dem Philosophenweg. Danach geht links ein ausgeschilderter Trampelfpad zum Teich. Zum Abfischen trifft man sich beim Wohnhaus am Gfillweg 11.

 

Besonderheiten: Bereits während der Bauphase trat das Warnstorfs und das Öländische Sternlebermoos auf, welche in der Schweiz gefährdet sind. Beim letzteren gab es damals nur zwei andere aktuelle Nachweise dieser Art in der ganzen Schweiz. Sehr selten ist der in der Schweiz vom Aussterben bedrohte Kleinling, der hier ebenfalls sporadisch auftritt. Auch die gefährdete Moorbinse ist am Weiherufer anzutreffen. Hier können mit etwas Glück Biber, Iltis und Eisvogel bei der Futtersuche beobachtet werden. Zu den bisher beobachteten Amphibien der Gewässer zählen: Erdkröte, Grasfrosch, Wasserfrosch, Fadenmolch Bergmolch und Feuersalamander.

 

Projektunterstützung: Kanton Aargau, Abt. Landschaft und Gewässer; Bundesamt für Umwelt; Ökofonds Kraftwerk Ruppoldingen der Alpiq; Naturschutzverein Rothrist, P. Liebi;

 

Freiwilligenarbeit: Eigentümer sowie Mitglieder des Naturschutzvereins Rothrist, des Vereins Karpfen Pur Natur und des Verein Lebendiges Rottal

Impressionen vom Gfillmoosweiher