Karpfen pur Natur

Wir vom Verein Karpfen pur Natur möchten die Tradition der Teichwirtschaft und Karpfenzucht neu beleben, die seit dem Mittelalter in der Region um Sankt Urban praktiziert wurde. Wir erarbeiten Grundlagen, suchen Standorte, kümmern uns um Finanzierung, Projektführung und den Bau der Teiche, sowie deren naturnahe Bewirtschaftung. Wir gestalten auch die umliegende Landschaft so, dass die früher nachgewiesene biologische Vielfalt sich erneut etablieren kann, und zugleich Lernmöglichkeiten und Erholung bietet.

Fünf Teichlandschaften wurden bisher mit Hilfe der Mitglieder und weiterer Freiwilliger errichtet.


Das Projekt - Karpfen pur Natur

Die Teichwirtschaft in der Region rund um das ehemalige Kloster St. Urban lebt wieder auf. Das Projekt "Karpfen pur Natur" knüpft an die alte Tradition der Zisterzienser-Mönche an und will sie erneut etablieren. Bereits bestehen wieder mehrere neue Karpfenteiche. Die Region zwischen Wigger, Langete und Aare erhält damit ein Markenzeichen, das grenzüberschreitend Identität stiftet und eine Zusammenarbeit der Regionen Willisau, Sursee, Zofingen, Olten-Gäu und Oberaargau fördert. 


Aktivitäten & Anlässe

Haben Sie Lust zum Mitmachen? Bei der Gestaltung und Pflege der Teichumgebungen, bei den Abfischen, auf Exkursionen Raritäten und Besonderheiten zu entdecken, beim geselligen Karpfenschmaus die Landschaft über den Gaumen geniessen? Mit Ihrer Unterstützung - ob aktiv oder passiv - können wir viel für eine vielfältige Natur in der Region erreichen. Herzlichen Dank!


Rückblick

September und Oktober 2018

Abfischen von Houeteweiher in Altbüron, Eichmattweiher in Brittnau und Gfillmoosweiher in Rothrist

Die Abfischen der drei Weiher sind gut verlaufen und waren - wie immer - spannende Anlässe. Die Karpfen hatten sich gut entwickelt und können nun als feine regionale Spezialität genossen werden. Der Auftakt der Karpfen-Saison erfolgte Anfang Oktober am Rottaler Erntefest, wo die Karpfen aus dem Houeteweiher als Karpfen-Knusperli die Gaumen erfreuten. Die nächste Gelegenheit für Karpfengenuss bietet sich am Karpfenschmaus am 24. November 2018. Ab Anfang Dezember stehen die Karpfen dann auf der Speisekarte des Gasthofs Löwen in Melchnau - "äs hett solang's hett".

August 2018

Einweihung Wildbergweiher

Männer beim Spatenstich vom Wildbergweiher in Fischbach

Mit grosser Freude konnte die erste Perle des Projekts Teichperlenkette des Vereins Karpfen pur Natur mit allen Beteiligten in Fischbach eingeweiht werden. Die grossen Teichbauprojekte beanspruchen meist viel Zeit und Geduld. Der ganze Bauablauf dieser grossen Teiche ist oft viel komplizierter als bei einem Hausbau. Denn Wetter, Untergrund und Materiallieferungen müssen während der ganzen Bauphase ein gut passendes Zusammenspiel ergeben, damit es nicht zu längeren Wartezeiten kommt.



Pressemitteilungen

Anlässlich Spatenstich Wildbergweiher und Start des Projekts Teichperlenkette

Aus dem Langenthaler Tagblatt, 01. Mai 2017

Aus der Luzerner Zeitung, 29. April 2017

Aus dem Willisauer Boten AS, 28. April 2017

und Willisauer Boten KPN, 05. Mai 2017

 

Anlässlich der Preisverleihung durch die Albert Koechlin Stiftung:

Aus dem Zofinger Tagblatt, 23. April 2015

Aus dem Willisauer Boten, 24. April 2015

 

Siehe hierzu auch den Bericht unter Rückblicke

 

Zum Abfischen des Äschweihers:

Aus der Neuen Zürcher Zeitung, 24. Oktober 2015


Newsletter

Wir arbeiten daran, regelmässig einen Newsletter herauszubringen. Im Moment kann die Bestellung noch nicht aktiviert werden. Sie können aber Ihr Interesse mit einem Mail an den Präsidenten oder Projektleiter kundtun.